Kieler Radsport Verein

Gregor Hoops Radsportler des Jahres

Am „Tag der Meister“ wählten die anwesenden Delegierten der Vereine des Radsportverbandes Schleswig-Holstein den 33 jährigen Gregor Hoops zum Radsportler des Jahres 2017. Der für den Kieler Radsport Verein startende Elitefahrer krönte damit seine bisher erfolgreichste Radsportsaison.

Und er hatte es sich redlich verdient. Der für das Bike Market Team startende Teamplayer gewann unter anderem als Solosieger die Straßenmeisterschaft der Nordverbände Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig–Holstein, landete in Marlow einen Doppelsieg und gewann die LM im Kriterium. Weitere siebzehn Top-Platzierungen folgten. Ein Highlight für den immer gut aufgelegten Radrennsportler war die Deutsche Straßenmeisterschaft in Chemnitz die er Seite an Seite mit den bundesdeutschen Radstars Andre Greipel und Marcel Kittel absolvierte. Sein Lohn: Platz 34 und Drittbester Amateurfahrer. Auch an die Bundesliga traute er sich heran. Sein zwölfter Platz beim Straßenrennen in Arnsberg war kein Zufall. Über Jahre hatte sich der auch als 2. Vorsitzender und  Rennsportwart tätige Kieler die nötige Rennhärte und Cleverness angeeignet. Auch ein beim Radtraining im August letzten Jahres erlittener Schlüsselbeinbruch warf ihn nicht aus der Bahn. Nur drei Wochen später erkämpfte er sich bei den Ullmax-Radsporttagen zwei weitere Top-Ten Platzierungen. Im Jahr 2017 passte halt alles zusammen.

Von Jens-Dieter Haushahn am 12.02.2018
Impressum Satzung