Kieler Radsport Verein

Jugend-Sommercamp im Cyclocrossland Hamburg

Was für ein Wochenende für unsere Vereinsjugend!
Das erste Jugend-CX-Sommercamp des Kieler Radsport Verein ist Geschichte.

Unterstützt wurden wir vom Landesradsportverband Schleswig-Holstein, dem Cyclocross-Land Hamburg mit dem RC St. Pauli, dem MyBrand Boardinghouse Hamburg Stellingen (Sonderpreis) und dem Demeter Hofgut Wulfsdorf (großzügige Gebäck- und Gemüsespende).

Teil genommen haben rund 20 Kinder und Jugendliche der Vereine Kieler-RV, SG Athletico Büdelsdorf, RV
Trave, Vfl Oldesloe und dem Cyclocross-Land Hamburg. Davon waren 13 das gesamte Wochenende im Boardinghouse unter gebracht.

 

Vom Cyclocrossland Hamburg wurden wir am Freitag Mittag herzlich aufgenommen.

Geführt von einigen Crossland-Kids, besichtigten wir umgehend das Gelände. Anschließend wurden unter meiner Leitung erst einmal ein paar Basics geübt, um zu schauen, auf welchem Stand die einzelnen Teilnehmer
sind.

Nach einer freien Trainingszeit auf dem Rennkurs des "STEVENS Sommercross", bei dem die Kinder drei Schlüsselstellen als Hauptschwierigkeiten des Kurses erkannten, bildeten wir dementsprechend auch drei  Gruppen in denen diese Stellen unter der Leitung von Crossland Mitgliedern getrennt geübt wurde.
Anschließend nahmen sie uns auf eine schöne Ausfahrt durch die umliegenden Wälder mit.

Am Samstag Vormittag wurde ersteinmal wieder fleißig auf dem Parcours geübt. Dann kam das erste richtige Highlight: Stefanie Paul gab einen super Technik-Workshop. Ausgesucht hatte sie sich dafür ua die von den Kids bereits erkannten Schwierigkeiten des Rennkurses.
Ebenso wurden 2 Varianten des Starens vorgestellt und geübt.

So motivierte sie auch (bis auf eine Ausnahme) die letzten Unschlüssigen zur Anmeldung für die am Nachmittag stattfindenden Wettkämpfe.

Nun kam die Krönung des Wochenendes. Optiaml eingestimmt nahmen 17 unserer insgesamt 20 Kids an allen 5 Schüler-Lizenz Rennen und
2 der 5 Schüler Hobbyrennen des "STEVENS Sommercross" teil.

In jeder Lizenzklasse gab es Podestplätze. 6 Medaillen mit einem Sieg (U13W).

In der Hobbyklasse einen Sieg (U15)!

Zwei unserer Kieler Jungs fuhren ihr allererstes Rennen und waren mächtig stolz auf sich. Ihre Eltern, sowie der Trainer ebenso.

Glückliche Gesicher und deutlich müde analysierten alle abends in geselliger Runde den Tag, das Gelernte und die Erfolge.
Ein paar Runden UNO bzw die Entdeckung der Danny MacAskill Videos brachten dann deutlich früher die notwendige Bettschwere, als am Vorabend.


Der Sonntag Vormittag wurde nochmal für eine gemeinsame Ausfahrt genutzt. Vorher wollten natürlich alle nochmal ins Gelände des Cross-Land. Nebenbei brachte sogar das Abbauen von Absperrungen und einsammeln von Flattrerband Spaß.

Mit vielen neuen Erfahrungen, Fertigkeiten, Erlebnissen und vor allem neuen Freunden verabschiedeten wir uns am frühen Nchmittag. Der Wunsch nach Wiederholung wurde vielfach geäußert. Das wiederum freute vor allem mich als Organisator, für den es ebenso eine aufregende Premiere war!

Wir alle bedanken uns ganz herzlich beim Cyclocross-Land Hamburg und dem FC St Pauli Radsport für die großartige Betreuung und Kulisse!

Wir bedanken uns auch sehr beim Gut Wulfsdorf, dem MyBrand Boardinghouse und unserem Landesverband, ohne deren Unterstützung das Finanzielle für einige Eltern nicht tragbar gewesen wäre.

Mein persönlicher Dank geht an alle Eltern für das Wohlwollen und Vertrauen in mich. Ganz besonders möchte ich vor allem Sandra Wichmann von der SG Athleico Büdelsdorf und York Buschmann als mein kreatives und verlässliches Helferteam danken!

Von Ian Hoesle am 13.08.2019
Impressum Satzung